Tag 4: Hinhören – 30 Tage-Achtsamkeits-Challenge

4

Hinhören

Eine Übung, die auch zuhause funktioniert, wenngleich sie natürlich in der Natur einen noch größeren Effekt hat:

Lauschen Sie einem Moment und konzentrieren Sie sich auf die Geräusche in Ihrer Umgebung! Hören Sie wirklich Ruhe? Oder können Sie Vögel draußen beim Singen zuhören? Welche Geräusche nehmen Sie wahr? Das Blubbern einer Kaffeemaschine, das Ticken einer Wanduhr? Das Rascheln der Blätter im Wind? Stimmen von Mitbewohnern oder Musik aus dem Radio der Nachbarn?

Aber auch wenn Sie nichts zu hören glauben, ist die Welt um Sie herum nicht stumm.

Schließen Sie ihre Augen, schärfen Sie Ihr Gehör und konzentrieren Sie sich noch einmal. Vielleicht hören Sie den eigenen Herzschlag, oder können Ihr Blut in den Adern rauschen hören? Vielleicht ist da auch das Schnurren Ihrer Katze oder das Lachen Ihres Kindes.

Was auch immer Sie hören, machen Sie sich dessen bewusst.

Datenschutz-Einstellungen
Wenn Sie diese Webseite besuchen, werden Informationen als Cookies gespeichert. Hier können Sie die Cookie-Einstellungen ändern.